Drucken
21.11.2014

Hürter: Land fördert Umbau der Dorfmitte Niederzissen


75.300 Euro für Neugestaltung mit Mehrgenerationenplatz

Das Land Rheinland-Pfalz fördert die Umgestaltung der Dorfmitte Niederzissen zu einem Mehrgenerationenplatz mit 75.300 Euro. Die Ortsgemeinde Niederzissen erhält die Landesmittel aus dem Dorferneuerungsprogramm 2014. Dies erfuhr der Landtagsabgeordnete Marcel Hürter auf Nachfrage vom Innenministerium.
Marcel Hürter: „Das Ortsbild von Niederzissen erfährt durch die Umgestaltung eine weitere Aufwertung. Bereits im vergangenen Jahr konnte ich mir im Rahmen eines Vor-Ort-Termins ein Bild von den begonnenen Maßnahmen machen.“
Der Bewilligung werden zuwendungsfähige Gesamtkosten von rund 163.000 Euro zugrunde gelegt. Somit werden etwa 46 % der Gesamtkosten der Umbaumaßnahmen aus Landesmitteln finanziert. Von der gewährten Förderung werden 25.059 Euro dem Haushaltsjahr 2016 angerechnet, 50.241 Euro dem Haushaltsjahr 2017.
Der Fraktionsvorsitzende im Gemeindetat und stellvertretende Ortsvereinsvorsitzende Christoph Schmitt freut sich über die gute Nachricht aus Mainz: „Wir freuen uns, dass das Land die Ortsgemeinde erneut unterstützt. Die Neugestaltung des Mehrgenerationenplatzes ist der nächste Schritt um unsere Dorfmitte attraktiv zu halten und zu einem echten Mittelpunkt des Dorflebens zu machen.“

 

 


Kontakt|RSS-Feed|Impressum|Datenschutz