Drucken
24.11.2014

MdL Marcel Hürter nimmt vor-Ort-Termin in Sinzig wahr


Landtagsabgeordneter im Gespräch mit Ortsvorsteher Windheuser

Zu einem vor-Ort-Termin trafen sich der Landtagsabgeordnete Marcel Hürter, der Sinziger Ortsvorsteher Gunter Windheuser und der stellvertretende Ortsvorsteher Ingo Terschanski Mitte Oktober in Sinzig. Im Mittelpunkt stand die Erörterung kommunalpolitischer Themen der nächsten Jahre. 

Zunächst besichtigte man das Feuerwehrgerätehaus in der Friedrich-Ebert-Straße, um über die Notwendigkeit eines neuen Gerätehauses zu sprechen. Gleichzeitig machte der Sozialdemokrat Marcel Hürter klar, dass die Planungshoheit bei der Stadt liege. Er bot an, sich für die Maßnahme zu verwenden, wenn ein Förderantrag gestellt wird. 

Anschließend machte man sich gemeinsam ein Bild vom Standort eines möglichen Verkehrskreisels an der Linde. Hürter legte seine Informationen zum derzeitigen Stand des Vorhabens dar. Eine mögliche Aufnahme der Maßnahme ist für das Bauprogramm bzw. für den Landehaushalt des Jahres 2016 vorgesehen. 

Am Bahnhof Sinzig unterhielten sich Windheuser, Terschanski und Hürter über den aktuellen Sachstand. Im Juli fand ein Gespräch mit Vertretern der Bahn, des Landes und der Stadt Sinzig statt. Man kam dabei überein, dass der 3. Bauabschnitt aufgeteilt wird. Die Bahn wird, wie bereits angekündigt, die Erhöhung der Bahnsteige forcieren. Mit einer neuen Rahmenvereinbarung soll dann auch ein barrierefreier Ausbau um den Bahnhof gemeinsam mit Land und Kommune realisiert werden.

Abschließend wurde das Gelände des Schwanenteichs aufgesucht, welches eine große Bedeutung für das Naherholungsgebiet „Untere Ahr“ hat. Die ehrenamtliche Unterstützung vieler Helferinnen und Helfer der Tier- und Naturfreunde Schwanenteich e.V. sowie anderen Institutionen leisten durch ihre ehrenamtliche Arbeit einen Beitrag für die Erhaltung des Geländes. 

Gunter Windheuser und Ingo Terschanski dankten MdL Marcel Hürter für den informativen Austausch. Die Verbesserung der Zusammenarbeit auf verschiedenen politischen Ebenen für die konkrete Umsetzung von Maßnahmen ist von besonderer Bedeutung.


Kontakt|RSS-Feed|Impressum|Datenschutz