Drucken
01.03.2016

Hürter: Land unterstützt Bad Breisig mit 198.000 Euro


Das Land Rheinland-Pfalz fördert den Ausbau der Hubertusstraße in Bad Breisig mit 198.000 Euro. Die Stadt Bad Breisig erhält die Landesmittel aus dem Investitionsstock 2016. Dies erfuhr der Landtagsabgeordnete Marcel Hürter auf Nachfrage vom Innenministerium.

Bernd Lang, Vorsitzender der SPD-Stadtratsfraktion: „Die Maßnahme war aufgrund des Zustands der Straße dringend notwendig und kann jetzt angegangen werden. Durch die Sanierung der Straße auf einer Länge von etwa 300 Metern wird ein wichtiger Schritt zur Verbesserung der Verkehrslage getan.“

Der Bewilligung werden zuwendungsfähige Gesamtkosten von rund 727.000 Euro zugrunde gelegt. Somit werden etwa 30% der Gesamtkosten der Ausbaumaßnahmen aus Landesmitteln finanziert. Jeweils zur Hälfte wird die gewährte Förderung den Haushaltsjahren 2017 und 2018 angerechnet.

Marcel Hürter: „Mit dem Ausbau der Hubertusstraße werden die örtlichen Verkehrsverhältnisse deutlich verbessert. Anlieger und Nutzer der Straße profitieren hiervon. Ich freue mich, dass das Land die Stadt so unterstützt.“


Kontakt|RSS-Feed|Impressum|Datenschutz